| Theater
'Clitemnestra, la casa dels noms'

0 Bewertunge

Agustí Villaronga inszeniert und adaptiert das Theaterstück Haus der Noms, Roman des irischen Schriftstellers Colm Töibin (Enniscorthy, 1955), der 2017 veröffentlicht wurde. Darin greift der Autor das einzige erhaltene Werk des antiken griechischen Theaters auf und bespricht es mit Schwerpunkt auf der Geschichte von Clitemnestra.

Die westliche Tradition hat uns eine Klitemnestra als Repräsentation des Bösen gezeigt: untreu, grausam, mörderisch, Betrüger und böse Mutter. Tóibín bringt eine neue Sensibilität mit sich, so dass dieser Schmerz, den Clitemnestra uns übermittelt, enger und verzeihender ist.

Die Clitemnestra, la casa dels noms wird von Núria Prims, Josuè Guasch, Marc Bonnín, Sara Sánchez, Marina Font und Aitor Gabaldà gespielt. 

Am Samstag, den 28. März um 12.00 Uhr, wird im Rahmen des Principal Plus-Programms das Wermut-Kolloquium [Ankunft] auf der Bühne aufgeführt! mit Agustí Villaronga, Patrícia Trapero und Susy Gómez (verantwortlich für die Kostüme). Organisiert von Mallorca Literària. Am Samstag, den 4. April findet ein weiteres Principal Plus-Kolloquium statt! Am Ende der Funktion. Sprache: Katalanisch.

 
Von 8 €

Von 8 € bis 25 €
Ticketverkauf

 

Von:

Donnerstag

24 September 2020

Bis

Sonntag

27 September 2020

Donnerstag, 24. September: 20:00 Uhr
Freitag, 25. September: 21:00 Uhr
Samstag, 26. September: 20:00 Uhr
Sonntag, 27. September: 18.00 Uhr

   
Adresse Carrer de la Riera, 2A - Palma de Mallorca
Tel (0034) 971 71 33 46
(0034) 971 21 96 96
Email comunicacio...incipal.com
Web http://www....incipal.com
   


Browser fúr Veranstaltungen in Mallorca
Formular um Zentren oder Events zu veröffentlichen