| Kunst
'Kriegsansätzen für den Tourismus: Alles Inclusive',von Marina Planas

0 Bewertunge

Aus einer Arbeit mit Archivbildern unterschiedlicher Natur präsentiert Marina Planas ein Projekt, das uns nach der Nutzung oder dem Missbrauch von Gebieten fragt, die zu einem Touristenziel werden.

Durch den Bau verschiedener Geräte wird eine Reihe von Reflexionen des zeitgenössischen Denkens aktiviert: vom historischen Gedächtnis, das zum Verständnis der aktuellen Situation erforderlich ist, bis zur Umwelt oder zu Feminismen.

Mit Kriegsansätzen für den Tourismus: Alles Inclusive eröffnet das Es Baluard eine neue Aktionslinie, die sich auf die Produktion von Projekten lokaler Künstler in der Mitte der Karriere konzentriert.

Marina Planas Antich (Palma, 1983) ist bildende Künstlerin, Forscherin und Kulturproduzentin. Ihre Familie widmete sich in den Jahrzehnten der 50er, 60er und 70er Jahre der Herstellung von Postkarten für die Tourismusbranche und erzeugte so Ikonografie und Urlaubsbilder der Balearen.

 
Von 3 €
 

Von:

Donnerstag

20 Februar 2020

10:00 h.

Bis

Sonntag

10 Mai 2020

Einweihung:
20. Februar um 19.00 Uhr

Von Dienstag bis Samstag: von 10:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag: von 10:00 bis 15:00 Uhr

   
Adresse Plaça de la Porta de Santa Catalina, 10 - Palma de Mallorca
Tel (0034) 971 90 82 00
(0034) 971 90 82 03
Email museu@esbaluard.org
Web http://www.esbaluard.org
   


Browser fúr Veranstaltungen in Mallorca
Formular um Zentren oder Events zu veröffentlichen