| Jazz
Madeleine Peyroux

3 Bewertunge

Die Sängerin, Gitarristin und amerikanische Komponistin Madeleine Peyroux, eine Garantie der Klasse und die guten Geschmacks auf der Bühne, nehmen in dem Jazz Voyeur Festival teil wo sie ihres letztes Album, Anthem (2018) präsentiert.

Die außergewöhnliche Reise von Madeleine Peyroux (Athens, Georgia, 1974) ist eine der attraktivsten in der Musikindustrie. Mit acht veröffentlichten Alben und 22 Jahren seit ihrem Debüt mit Dreamland (1996) fordert Peyroux weiterhin die Grenzen des Jazz heraus.

In Anthem, bei dem Musiker Patrick Warren, Brian MacLeod und David Baerwald, zusammengearbeitet haben wirft einen nüchternen poetischen, und manchmal philosophischen Blick über den aktuellen Zustand der Welt.

Das Album kam zum Leben in den 2016 US-Wahlen und Lieder verschmelzen Peyroux Perspektive in der Öffentlichkeit und die Mitarbeiter, die perfekte Balance zwischen Mitgefühl und schwarzem Humor zu erreichen.

Es gibt zwei Abdeckungen auf diesem Album: das Gedicht des Ersten Weltkrieg Paul Eluard, Liberté, und der Titeltrack, die monumentale Hymne Leonard Cohen, der bald die persönliche Hymne von Peyroux wurde.

Inspiriert von ihrem Idol Leonard Cohen die Fähigkeit, "für die Arbeit zu leiden, aber eine Nachricht die geistig ist, aber frei von Hoffnung, Optimismus und Widerstandskraft gegenüber eine turbulente Realität.

 
Von 27 €

Von 27,50 € bis 50 €

Ticketkauf

 

Sonntag

04 November 2018

21:00 h.

   
Adresse Camí de Son Rapinya, 29 - Palma de Mallorca
Tel (0034) 971 78 32 79
Email info@truiteatre.es
Web http://www.truiteatre.es
   


Browser fúr Veranstaltungen in Mallorca
Formular um Zentren oder Events zu veröffentlichen