| Musik
Charles Lloyd

1 Bewertung

Charles Lloyd, einer der originellsten und kreativsten Saxophonisten der letzten Jahrzehnte, beendet das 14. Jazz Voyeur Festival mit seinem neuen Quartett, zu dem Gerald Clayton (Klavier), Reuben Rogers (Kontrabass) und Kendrick Scott (Schlagzeug) gehören.

Mit 83 Jahren kehrt Charles Lloyd mit neuen Aufnahmen und einer Tournee mit vier der besten Jazzmusiker der neuen Generation in den Ring zurück. Es ist ein einzigartiger Fall eines Musikers, der in verschiedenen Gewässern segelte, eine Million Platten verkaufte und sogar das Vergnügen hatte, auf dem Höhepunkt seiner Popularität zehn Jahre lang von der Bildfläche zu verschwinden.

Nachdem er in den 1960er Jahren das Chico Hamilton Quintett und das Cannonball Adderley Sextett durchlaufen hatte, schloss sich Lloyd seiner eigenen Gruppe an, zu der auch der Pianist Keith Jarrett gehörte, dessen spätere Karriere bekannt und gefeiert wird.

Ein Teil von Lloyds faszinierender Geschichte und Reise spiegelte sich in der Dokumentation Arrows into Infinity wider, die anlässlich seines 80. Geburtstags veröffentlicht wurde und unverzichtbar ist, um in den faszinierenden kreativen Prozess einer großen Jazzlegende einzutauchen. Dieser Film wird am 16. November bei freiem Eintritt im Stadttheater Catalina Valls im Rahmen der Parallelaktivitäten des 14. Jazz Voyeur Festivals gezeigt.

Son Amar

Son Amar
(Bunyola)

 

Sonntag

28 November 2021

20:00 h.

Von 27,50 € bis 49,50 €
Ticketverkauf

   
Adresse Crta. Palma-Sóller, Km 10,8 - Bunyola
   


Browser fúr Veranstaltungen in Mallorca
Formular um Zentren oder Events zu veröffentlichen